Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Posaunenchor Frauenkirche

Unser Posaunenchor wurde im April 1953 gegründet. Zu den ersten Bläsern gehörte Helmut Schubert, der den Chor bis 2006 leitete. Seinem segensreichen Wirken ist es ganz wesentlich zu verdanken, dass die Chormitglieder und auch die Angehörigen über Jahrzehnte zu einer generationsübergreifenden Bläserfamilie geworden sind.

Zu den bläserischen Diensten in der Gemeinde gehören die musikalische Ausgestaltung von Gottesdiensten und Gemeindeveranstaltungen, wie auch das Ständchenblasen in Heimen, Krankenhäusern und zu Geburtstagen. Seit der Wende hat sich unser Posaunenchor auch zunehmend in das kulturelle Geschehen der Stadt einbringen können – so zum Beispiel beim Tag des offenen Denkmals, Altstadtfest, Tippelmarkt und Christkindelmarkt. Seit 2014 gestalten wir gemeinsam mit anderen Posaunenchören aus Görlitz und Umgebung das „Görlitzer Sommerblasen“, das inzwischen traditionell Ende Juni auf dem Waidhausplatz an der Peterskirche stattfindet. Auch die musikalische Begleitung beim ökumenisch vorbereiteten Martinstag am 11. November gehört seit längerem dazu.

Das Repertoire des Chores reicht von der Musik der früheren „Stadtpfeiffer“ bis zu zeitgenössischen Werken der Kirchenmusik und des Pop. In besonderer Weise gehören die Choräle dazu - sie begleiten die christlichen Gemeinden durch das Kirchenjahr. In Jahrhunderten sind verschiedene Kompositionen und Bearbeitungen entstanden, die wir gern musizieren - Gott zur Ehre und den Menschen zur Freude. Aktuell gehören 15 Bläser und Bläserinnen zwischen 12 und 82 Jahrenzum Posaunenchor Frauenkirche - er ist einer von 3 Chören in der aus 4 Gemeinden entstandenen Innenstadtgemeinde.

Wir sind sehr dankbar für diesen bläserischen Reichtum, den wir sehr gern weiter wachsen lassen wollen. Kinder, Jugendliche und Erwachsene sind herzlich eingeladen, Posaune, Trompete, Horn oder Tuba zu lernern. Instrumente können vom „Verein zur Förderung der Posaunenchorarbeit in der schlesischen Oberlausitz e.V.“ gern zur Verfügung gestellt werden und der Unterricht wird auf alle Fälle auch organisiert.

Wir proben wöchentlich Freitag um 19:30 Uhr im Gemeindesaal Jochmannstr. 4, 02826 Görlitz(aufgrund der Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie z.Z. im Fränkelsaal, Jakobstr. 24)

Kinder können sich auch bei der Blech:Werk:STADT Görlitz melden. Bläser-Senioren treffen sich zusätzlich nach Vereinbarung Dientags, 9 Uhr in der Jochmannstr. 4.

G.Pissang/April 2021

Letzte Änderung am: 20.08.2021