Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Posaunenchor Lutherkirche

Luft nach oben...

Der Posaunenchor der Lutherkirche ist der Jüngste der drei Innenstadtposaunenchöre. Er wurde 1963 vom damaligen Landesposaunenwart Waldemar Schulz ins Leben gerufen.

Zur Zeit sind wir fünf Bläserinnen und fünf Bläser im Alter von 42 bis 78 Jahren. Unsere bläserischen Aktivitäten gestalten sich ähnlich wie die der anderen beiden Chöre. Dabei wollen wir neben der Mitgestaltung von Gottesdiensten unser Augenmerk wieder mehr auf das öffentliche Blasen richten. Dort soll das diakonsich-missionarische Blasen im Vordergrund stehen, um auch Menschen zu erreichen, die mit Kirche wenig oder nichts zu tun haben. Wichtig für uns ist auch, unsere Alten und Pflegebedürftigen immer wieder aufzubauen und ein bißchen Freude zu bringen, gerade und besonders in dieser Zeit. Dazu schenke uns unser himmlischer Vater viel Kraft, Freude und die Gewißheit, daß es gut und wichtig ist, diesen Dienst für IHN und die Menschen zu tun.

Wir sind auch übergemeindlich und ökumenisch aktiv, z.B. wirken alle drei Chöre bei den Parkgottesdiensten der Görlitzer Kreuzkirche mit und sind auch bei Veranstaltungen der katholsichen Christen im Einsatz.

Eine Besonderheit unseres Chores besteht darin, daß wir seit 1984 die Verbindung zu einem Posaunenchor nach Bremen haben, die wir auch regelmäßig pflegen. Wir haben gemeinsam schon viele Bläserdienste und Gottesdienste in Bremen und Görlitz gestaltet, bis hin auf die Norseeinsel Langeoog, wo wir alle zwei Jahre eine Woche zusammen sind und einen Gottesdienst bläserisch bereichern.

Wir proben wöchentlich Montags um 19:30 Uhr im Gemeindesaal Jochmannstr. 4, 02826 Görlitz.

Unsere Instrumente sollen weiterhin erklingen, wie es nicht besser auszudrücken geht - GOTT zur Ehre und den Menschen zur Freude.

H.-J. Reusch/April 2021

Letzte Änderung am: 11.09.2021